medisun PDT 9000

Vorteile der schmerzfreien PDT mit medisun 9000 

  • Mit dem klinisch geprüften Standardprotokoll beträgt die Belichtungszeit bei schmerzfreier Belichtung nur 60 Minuten.
  • Verkürzte Belichtungszeiten z.B. mit 45 Minuten möglich (optional einstellbar).
  • Die Therapie ist absolut wetterunabhängig, ganzjährig planbar und wird mit reproduzierbarer Dosis kontrolliert durchgeführt.
  • Einzelne Läsionen, größere Flächen (Feldkanzerisierung), bis hin zum gesamten Kopf können in einem Belichtungsvorgang (3-D) behandelt werden.
  • Nachweis der hervorragenden Wirksamkeit und Schmerzfreiheit durch klinische Studien (z.B. Prof. T. Dirschka, Prof. R.M. Szeimies, Prof. M. Ockenfels).
  • Individuell einstellbare Parameter – zukunftssicher und flexibel.
  • medisun® PDT 9000 benötigt nur wenig Platz (Maße: L 120 cm x B 120 cm).
  • Es sind keinerlei kostenaufwendige Umbaumaßnahmen notwendig, wie beispielsweise Deckeneinbau, Entlüftung, Klimaanlage, Drehstromanschluss etc.
  • Es wird nur eine normale 230 V-Steckdose benötigt.
  • Die vergleichsweise niedrigen Investitionskosten amortisieren sich innerhalb kürzester Zeit.
  • Mit Multicolor-PC-Steuerung (optional): Integrierte Fluoreszenzdiagnostik (Woodlicht), Rotlichtspektrum, SAD-Therapie, Blaulichtspektrum, programmierbare Lichtspektren und Therapieprotokolle.
  • Made in Germany – CE-zertifiziert nach Medizin-Produkterichtlinie 93/42/EWG.

medisun PDT 9000

ist ein innovatives Lichtbehandlungssystem zur schmerzlosen Belichtung der Photodynamischen Therapie (PDT) mit polychromatischen Spektren aus einer Hochleistungs-LED-Lichtquelle. Die Hauptindikation sind aktinische Keratosen, bei denen weltweit über eine stetige Zunahme berichtet wird. Aktinische Keratosen sind eine Vorstufe von Hautkrebs, die in der Regel auf eine zu hohe Sonnenexposition im Laufe des Lebens, z.B. bei Outdoor-Berufen, zurückzuführen sind. Deshalb haben die Berufsgenossenschaften die Aktinische Keratose als Berufskrankheit für viele Berufe anerkannt. Die Patienten haben in diesen Fällen einen lebenslangen Anspruch auf Übernahme der Behandlungskosten. Seit vielen Jahren ist die konventionelle Rotlicht-PDT etabliert, die sich als sehr wirksam erwiesen hat. Allerdings sind die verwendeten Therapieprotokolle für die Patienten mit großen Schmerzen verbunden. Mit der Outdoor-Tageslicht-PDT mit natürlichem Sonnenlicht wurde ein alternatives Therapieprotokoll entwickelt, welches alle Wellenlängen des Lichts enthält und deutlich weniger schmerzhaft ist. Allerdings hängt die tatsächliche Bestrahlungsstärke und die spektrale Zusammensetzung des Lichts von einigen nicht kontrollierbaren Faktoren ab, wie beispielsweise der Jahreszeit, der Tageszeit, Temperatur, der geographischen Lage und den Wetterverhältnissen. Bei bestimmten Wetterverhältnissen, z.B. unter +10°C, lässt sich die Outdoor-Tageslicht-PDT gar nicht durchführen oder die Wirkung ist nicht kalkulierbar und auch nicht reproduzierbar. Außerdem muss zusätzlich Sonnenschutz aufgetragen werden. Die Outdoor-Tageslicht-PDT gilt jedoch als schmerzärmer als die konventionelle Rotlicht-PDT.

Das neue multifunktionale medisun PDT 9000 mit PC-Steuerung stellt die konsequente Weiterentwicklung der Outdoor-Tageslicht-PDT und der Rotlicht-PDT dar und bietet eine optimierte Behandlungsdurchführung mit einer in der Regel schmerzfreien Belichtung.

medisun PDT 9000 verwendet programmierbare Multicolor-Hochleistungs-LEDs. Diese können monochromatische und polychromatische Lichtmischungen erzeugen. Mit dem neu entwickelten medisun-PDT-Therapieprotokoll wird eine schmerzfreie Belichtung mit einem optimierten Tageslichtspektrum bei nur einer Stunde Belichtungszeit ermöglicht, welche genauso wirksam wie die konventionelle Rotlicht-PDT ist.

Dies wurde nun durch eine publizierte klinische Studie von Prof. Dr. Thomas Dirschka und Prof. Dr. Rolf-Markus Szeimies bestätigt. Die Wirksamkeit und Schmerzfreiheit während der Belichtung wurde ebenfalls durch eine klinische Studie von Prof. Dr. Hans Michael Ockenfels (Hanau) bestätigt.

Durch die programmierbare PC-Steuerung bleibt medisun PDT 9000 zukunftssicher, unabhängig davon welches Lichtspektrum zukünftig von Bedeutung sein wird. Durch die Verwendung von medisun PDT 9000 ist es jetzt möglich, die schmerzfreie PDT-Belichtung das ganze Jahr geplant in Ihrer Praxis durchzuführen.medisun PDT 9000 ist mit einem dreidimensionalen Bestrahlungsfeld rund um den Kopf ausgestattet. Es können einzelne oder mehrere Läsionen (Feldkanzeresierung) bis hin zum gesamten Kopf individuell und homogen in einem Belichtungsvorgang behandelt werden. Es werden bei ausgezeichneter Verträglichkeit kontinuierlich hervorragende Therapieergebnisse erzielt.

Alle medisun-Produkte werden in Brühl bei Köln entwickelt und produziert. Die medisun-Systeme sind als Medizinprodukte gemäß Richtlinie 93/42/EWG vom TÜV-Rheinland LGA Products GmbH zertifiziert. Medisun-PDT-Systeme sind bereits in vielen Universitätskliniken und dermatologischen Praxen im Einsatz.

Wir setzen auf geprüfte Qualität – Made in Germany.

1. Konventionelle Rotlicht-PDT

Indikationen: Aktinische Keratosen, Skin-Rejuvenation

2. Innovative medisun-PDT mit optimiertem polychromatischem Lichtspektrum (ähnlich zum Tageslicht) mit schmerzfreier Belichtung.

Indikationen: Aktinische Keratosen, Skin-Rejuvenation

3. Integrierte 3D-Fluoreszenzdiagnostik mit Woodlicht
medisun PDT 9000 enthält als einziges PDT-System eine integrierte Woodlichtfunktion für die Fluoreszenzdiagnose.

4. Blaulichttherapie zur Aknebehandlung

Mit dem integrierten Blaulichtspektrum können Sie entzündliche Akneformen unterstützend behandeln.

5. 10.000 Lux SAD-Therapie zur Behandlung von Winterdepressionen

Indikation: SAD (seasonal affective disorder)